check-circle Created with Sketch.

Gänseblumen

Revierpark Gysenberg in Herne

Bunter Freizeitpark und grüne Oase zugleich: der Revierpark Gysenberg in Herne

Der Revierpark Gysenberg ist ein tolles Ausflugsziel für Familien, Sportbegeisterte und Menschen, die Erholung suchen. Die Wege des Parks führen Sie zwischen Liegewiesen und weitläufigen Waldstücken entlang und sind ideal zum Spazieren, Joggen oder Walken. Sie können sich aber auch auf verschiedenen Sportplätzen sportlich betätigen oder in einem Schwimmbad mit mehreren Solebecken und Saunen entspannen. Außerdem bietet der Park Familien mit Kindern viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung. Kleine Wasserratten sind im Wellenbad und auf der Wasserrutsche im Spaßbad am besten aufgehoben, aber auch auf dem Trockenen wird es nie langweilig: Im Park gibt es mehrere Spielplätze, Spiellandschaften, eine Minigolf- und eine Kartbahn. Im Streichelzoo können junge und ältere Gäste außerdem verschiedene Haustiere hautnah erleben.

Der Revierpark Gysenberg war der erste von insgesamt fünf Revierparks, die in den 1970er-Jahren im Ruhrgebiet angelegt wurden. In der industriell geprägten Region entstanden damals mehrere Naherholungs- und Freizeitgebiete, die sich für die ganze Familie eignen sollten. Deshalb ist ein typisches Merkmal dieser Anlagen, dass sie sowohl weite Grünflächen als auch vielfältige Sport- und Bewegungsmöglichkeiten bieten.

Besonderheiten:

  • Sport- und Spielplätze, Minigolfplatz, Bogenschießanlage
  • Spieleland, Kartbahn und Streichelzoo
  • Freizeitbad mit Wellenbad und Saunalandschaft
  • Veranstaltungen im Freizeithaus

Vom Wald- zum Revierpark

Der heutige Revierpark entstand aus einem Waldpark, der vor dem Zweiten Weltkrieg am Gysenberg im Südosten von Herne an der Grenze zu Bochum angelegt worden war. Zur Anlage gehörten schon damals ein Tierpark und eine Minigolfanlage. Der Park entwickelte sich damals rasch zu einem beliebten Ausflugsziel im Ruhrgebiet: Die Bürgerinnen und Bürger der Region unternahmen hier gern lange Spaziergänge oder besuchten eine der vielen Gartenwirtschaften. 

Ab 1970 wurde das Areal auf 31 Hektar erweitert – der heutige Revierpark entstand. Rund um den ursprünglichen Waldpark wurden Terrassen, Zierbeete und eine riesige Rasenfläche angelegt, es entstand ein Freizeithaus mit verschiedenen Veranstaltungsräumen und ein Restaurant wurde eröffnet. Bis heute finden im Freizeithaus Kulturveranstaltungen statt. 

Gänseblumen

Sportplätze, Wanderwege und Schwimmbad mit Sauna

Der Revierpark Gysenberg bietet fast für jde und jeden jeden etwas. Auf den großen Wiesenflächen können Sie sonnenbaden und picknicken, auf dem Minigolfplatz gegeneinander antreten oder gleich daneben Tischtennis spielen und Bogenschießen ausprobieren. In der Gysenberg-Sporthalle finden regelmäßig verschiedene Sportkurse statt, im Winter können Sie in einer Eislaufhalle Ihre Bahnen ziehen. Die weitläufigen, hügeligen Waldstücke am Gysenberg sind zu jeder Jahreszeit ein Paradies für Joggerinnen und Nordic-Walker, außerdem starten hier viele Wander- und Spazierwege in die Umgebung: Sie können zum Beispiel ins Castroper Hügelland, in das weitläufige Naturschutzgebiet Langelohtal oder in den nahen Volkspark Herne wandern.

Wenn Sie sich im Wasser besonders wohl fühlen und entspannen möchten, sollten Sie das Freizeitbad „Lago“ besuchen. Sie können hier sportliche Bahnen ziehen oder zwischen verschiedenen Solebecken und mehreren Saunen wählen. Die Kinder können sich in einem Wellenbecken und auf einer Wasserrutsche austoben, außerdem ist im Sommer als Freibad geöffnet.

Abenteuer und Spielspaß für Kinder

Für Familien mit Kindern hält der Revierpark auch auf dem Trockenen einige Attraktionen bereit. Dazu zählen mehrere Spielplätze, die ohne Gebühr zugänglich sind, aber auch ein buntes Spieleland im Familienpark „Start und Ziel“, das Eintritt kostet – übrigens ebenso wie der Zugang zur Kartbahn

Der Tierpark wiederum ist ein kostenfreies Angebot. Er ist heute deutlich kleiner als in der Anfangszeit der Anlage, dafür können Sie die flauschigen Bewohner hier hautnah erleben. In einem Stall, der einem historischen Bauernhof nachempfunden ist, leben Esel, Schafe, Pferde und andere Haustierrassen. Im angrenzenden Streichelzoo können Sie Ziegen und Kaninchen streicheln und füttern. Außerdem wartet ganz in der Nähe des Tierparks eine weitere Attraktion: Die Kinder können hier in die Parkeisenbahn Jolante einsteigen und eine Runde über die Anlage drehen. 

Anfahrt

Revierpark Gysenberg
Am Revierpark 40
44627 Herne

gysenberg.de

Revierpark Gysenberg

Öffnungszeiten

ganzjährig geöffnet

Eintritt

Eintritt frei