Karte Münsterland Ostwestfalen-Lippe Ruhrgebiet Südwestfalen
Filteroptionen

Filteroptionen









Raesfeld: Garten Seggewiß

Garten Seggewiß – Der Familiengarten mit Exotenflair … zum Träumen, Entspannen und „Chillen“

Aktuell mit Ausstellung von Lichtobjekten, Feuersäulen und Leuchtfässern

Der private Garten wurde in 2010 bekannt durch den „ARD-Ratgeber - Heim und Garten“, der aus dem Garten in Raesfeld berichtete. Familie Seggewiß bietet allen Interessierten von Mai bis September „Offene Gartentage“ für einen Besuch in ihrem Privatgarten. Entspannen, Träumen und Genießen stehen im Vordergrund des Familiengartens. Dieses Jahr öffnet der Garten Seggewiß an folgenden Terminen:

26.05.2019 Frühlingserwachen im Exotengarten  (11-18 Uhr)

09.06.2019 Tag der Gärten und Parks Westfalen-Lippe (11-18 Uhr) PFINGSTEN!!!

07.07.2019 Sommersonne im Exotengarten 11-18 Uhr

21.07.2019 Raesfelder Gartentage  

27.09.2019  Lichterabend im Exotengarten  (18-22 Uhr)

Außerhalb der Öffnungstermine können auch Besuchergruppen ab 10 Personen nach Terminabsprache den Garten mit persönlicher Führung besichtigen.

Viele verschiedene exotische Pflanzen, wie z.B. Palmen, Baumfarne, Bambus, Bananen und winterharte Kakteen, Rückzugsmöglichkeiten in ruhigen Sitzecken und Lauben oder auch ausgefallene, zweckentfremdete Gegenstände, versehen mit neuen Funktionen, versetzen den Besucher in mediterrane Urlaubsstimmung. Verschiedene Wasserspiele u. Springbrunnen sorgen für Ablenkung. Zur Schädlingsbekämpfung von Schnecken werden Laufenten gehalten, die erst ein Wachstum und die Einschränkung der Schneckenplage möglich machten. Die Eigentümer stehen immer gerne zum fachlichen Austausch bereit.  

Herzlich willkommen im Garten Seggewiß

 

Größe: ca. 5.000  m²

Öffnungszeiten

Sonntag, 9. Juni 2019, 11-18 Uhr

 

Eintritt: 2 €, Kinder frei

 

Besondere Hinsweise: Hunde müssen draußen bleiben.

 

Service:
barrierefrei
Sitzgelegenheiten
Parkplätze

 

Willkommen im Portal der Gartenkultur in Westfalen-Lippe!

Diese Seite bietet Ihnen umfangreiche Informationen zu Gärten und Parks in Westfalen. Verschaffen Sie sich einen Eindruck von der Vielfalt an Anlagen in der Region, von den Gärten an mittelalterlichen Klosteranlagen über Barock- und Landschaftsparks bis hin zu zeitgenössischen Parkanlagen. Erfahren Sie hier mehr über die 120 Gärten und Parks – von der Geschichte der Anlagen über die oftmals im Laufe der Zeit erfolgten Veränderungen bis zu ihrer heutigen Nutzung.