check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Bochum: Botanischer Garten

Im Botanischen Garten der Ruhr-Universität Bochum können Sie an einem einzigen Nachmittag den gesamten Globus umrunden und dabei die Pflanzen aller Kontinente entdecken.

Jetzt entdecken

Ein Holzsteg, der über den Tertiärteich im Botanischen Garten Bochum führt. Dieser gibt einen Eindruck von der Vegetation Mitteleuropas vor ca. 20 Millionen Jahren.

Bochum: Stadtpark

Pulsierendes Leben im historischen Stadtpark Bochum: Besuchen Sie die prächtigen Grünanlagen, die Spielplätze, den Tiergarten oder den Bismarckturm.

Jetzt entdecken

Blick auf den neuen Teich im Stadtpark Bochum.

Bochum: Westpark

Im 38 Hektar großen Westpark in Bochum sprießt heute grüner Rasen, wo früher Stahl verarbeitet wurde. Zwischen den weiten Grünflächen ragen Bäume und gepflegte Hecken empor.

Jetzt entdecken

Eine der zahlreichen Parkbänke im Bochumer Westpark. Der Blick ist auf die alte Industrieanlage gerichtet.

Bottrop: Stadtpark

In der Nähe der Bottroper Innenstadt entstand im Jahr 1921 ein weitläufiger Park. Die Anlage wird bis heute von Alleen aus Pappeln, Linden und Birken durchzogen.

Jetzt entdecken

Der gelbe Torbogen ist einer der Hauptzugänge zum Stadtpark Bottrop.

Castrop-Rauxel: Naturhindernisbahn

Wo früher Pferderennen stattfanden, können Sie heute auf einem 4,3 Kilometer langen Pfad das hügelige Gebiet zwischen der Cottenburgschlucht, dem Schellenberg und dem Schloss „Haus Goldschmieding“ erkunden.

Jetzt entdecken

Am Nachbau des Zielturms der Naturhindernisbahn wird ein Winddrache steigen gelassen.

Castrop-Rauxel: Stadtgarten

Wie viele andere Städte in den 1920er Jahren legte Castrop in der Mitte des Ortes eine grüne Oase an, um den Menschen Ruhe und Entspannung zu bieten.

Jetzt entdecken

Das ehemalige Freibad am Stadtgarten in Castrop-Rauxel. Heutzutage ist das Parkbad Süd ein Restaurant.

Dorsten: Schlosspark Lembeck

Um Schloss Lembeck hautnah zu erleben, müssen Sie dort eigentlich immer nur geradeaus laufen. Die im 17. Jahrhundert erbaute Anlage liegt auf zwei Inseln und wird von einem langen, geraden Hauptweg durchzogen.

Jetzt entdecken

Tulpen im Innenhof der Vorburg. Im Hintergrund steht das Schloss Lembeck.

Dortmund: Botanischer Garten Rombergpark

Im Botanischen Garten des Dortmunder Rombergparks können Sie Heidegebiete, Wälder, Obstwiesen und Themengärten erkunden und unter heimischen und exotischen Bäumen spazieren gehen.

Jetzt entdecken

Heidenmoor mit Kate im Botanischen Garten Rombergpark Dortmund.

Dortmund: Revierpark Wischlingen

Wie ein kleiner Freizeitpark mitten in Dortmund: Fußball, Tennis, Spazierwege, Spielplätze, Klettgarten oder Bootsfahrt. So viele bunte Möglichkeiten.

Jetzt entdecken

Menschen entspannen auf einer Wiese mit einem Baum im Revierpark Wischlingen.

Dortmund: Westfalenpark

Der Westfalenpark in Dortmund ist in der Region vor allem für seine Vielfalt beliebt. Ausgedehnten Wiesenflächen, viele bunte Themengärten, eine Klein- und eine Sesselbahn sowie der Aussichtsturm „Florian“ locken viele Besucher.

Jetzt entdecken

Mehrere Pfingstrosen und Zierlauch im Westfalenpark Dortmund.

Gelsenkirchen: Haus Berge

Zwischen dicht bebauten Wohnsiedlungen erstreckt sich mitten im Gelsenkirchener Stadtteil Buer ein weitläufiges Naherholungsgebiet.

Jetzt entdecken

Blick über das Rondell im Park auf Haus Berge in Gelsenkirchen.

Gelsenkirchen: Nordsternpark

Der Nordsternpark entstand 1997 aus der Bundesgartenschau Gelsenkirchen. Die riesige Anlage erstreckt sich auf einem stillgelegten Zechengelände mit vielen alten Industriebrachen.

Jetzt entdecken

Sicht auf die Aussichtsplattform auf der Halde im Nordsternpark Gelsenkirchen.

Gelsenkirchen: Revierpark Nienhausen

Der Revierpark Nienhausen in Gelsenkirchen ist eine der ältesten Grünanlagen im Ruhrgebiet. Die 30 Hektar große Freizeitanlage entstand in den 1970er-Jahren und liegt zwischen der Gelsenkirchener Altstadt und dem Stadtteil Katernberg.

Jetzt entdecken

Beet am Wegesrand im Revierpark Nienhausen.

Gelsenkirchen: Stadtpark

Mitten im Ruhrgebiet liegt die Großstadt Gelsenkirchen. Obwohl sie sehr dicht besiedelt ist, bietet sie erstaunlich viele Möglichkeiten, Ausflüge ins Grüne zu unternehmen und sich in der Natur zu erholen – zum Beispiel den Stadtgarten.

Jetzt entdecken

Zweige eines Magnolienbaumes, der am Teich des Stadtgartens Gelsenkirchen steht.

Gelsenkirchen: Von-Wedelstaedt-Park

Mitten im Gelsenkirchener Stadtteil Ückendorf liegt der Von-Wedelstaedt-Park, ein kleiner Waldpark mit schattigen Wegen, einem alten Fachwerkhaus, alten Bäumen, hübschen Lichtungen und einem Teich mit Sitzbänken.

Jetzt entdecken

Gelsenkirchen: Von-Wedelstaedt-Park

Gladbeck: Wasserschloss Wittringen

Rund um das Wasserschloss Haus Wittringen, das am südlichen Stadtrand Gladbecks liegt, erstreckt sich ein ausgedehnter Wald.

Jetzt entdecken

Gladbeck: Wasserschlott Wittringen

Hagen: Barocker Höhengarten Schloss Hohenlimburg

Genießen Sie den Ausblick: Hoch über dem Lennetal thront das mittelalterliche Schloss Hohenlimburg vor ihr erstreckt sich ein barocker Schmuckgarten.

Jetzt entdecken

Der Schlossgarten Hohenlimburgs mit Aussicht auf das Lennetal.

Hagen: Garten an der Villa Hohenhof

Der in Hagen geborene Karl Ernst Osthaus war einer der wichtigsten Kunstmäzene und -sammler des 20. Jahrhunderts. Zwischen 1906 und 1908 ließ er in seiner Geburtsstadt die Villa Hohenhof bauen.

Jetzt entdecken

Die Gartenseite der Villa Hohenhof in Hagen.

Hamm: Kurpark Bad Hamm

Spannende Kontraste zwischen denkmalgeschützter Architektur, uralten Baumriesen und moderner Parkgestaltung prägen das Gesicht des Kurparks Bad Hamm.

Jetzt entdecken

Das Kurhaus am Kurpark Bad Hamm.

Hamm: Maximilianpark

Im Maximilianpark begegnen sich Gartenkunst, Spiellandschaften, Natur und mehrere Jahrzehnte Industriegeschichte.

Jetzt entdecken

Der Glaselefant im Maximilianpark Hamm.

Herne: Stadtgarten

Wie eine grüne Oase liegt der Stadtgarten Herne seit Anfang des 20. Jahrhunderts inmitten von Wohn- und Industriegebieten nahe des Stadtzentrums.

Jetzt entdecken

Im Stadtgarten befindet sich ein Spielplatz mit Klettergerüsten.

Herne: Revierpark Gysenberg

Der Revierpark Gysenberg ist ein tolles Ausflugsziel für Familien, Sportbegeisterte und Menschen, die Erholung suchen.

Jetzt entdecken

Herne: Revierpark Gysenberg

Herne: Schloss und Schlosspark Struenkede

Mitten im Stadtteil Herne-Baukau können Sie rund um ein historisches Wasserschloss spazieren und sich im Grünen erholen.

Jetzt entdecken

Herne: Schloss und Schlosspark Struenkede

Herten: Landschaftspark Hoheward

Höchste Gipfel des Ruhrgebiets mit Freizeitwert: Horizont-Observatorium, Sonnenuhr, Rad- und Wanderwege sowie eine MTB-Park machen den Landschaftspark aus.

Jetzt entdecken

Luftaufnahme des Landschaftsparks Hoheward in Herten.

Herten: Schlosspark

Im Schlosspark können Sie exotische Bäume und eine ½ Mio. Narzissen bestaunen, einen Irrgarten entdecken oder in der Schloss Gastronomie einkehren.

Jetzt entdecken

Ansicht des Schlosses von Südwesten. Im Vordergrund sieht man die Schlossgräfte, die das Hauptgebäude umgibt.

Lünen: Seepark

Auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Preußen in Lünen erstreckt sich der vielfältige Seepark, der aus der Landesgartenschau 1996 hervorgegangen ist.

Jetzt entdecken

Blick auf das Haus des Landesverbands Westfalen und Lippe der Kleingärtner e.V. in Lünen am Seepark. Vor Gebäude sind mehrere Beete angelegt.