check-circle Created with Sketch.
Heckentheater Kattenvenne
Heckentheater Kattenvenne
Heckentheater Kattenvenne
Heckentheater Kattenvenne
Heckentheater Kattenvenne
Heckentheater Kattenvenne
Heckentheater Kattenvenne
Heckentheater Kattenvenne

Gartenkunst und Kultur: Themengärten und Heckentheater Kattenvenne in Lienen

Südöstlich des Lienener Ortsteils Kattenvenne im Münsterland erwartet Sie einen ganz besonderen, privaten Park, den die beiden Besitzer Rolf Kötterheinrich und Erhard Piech über Jahre hinweg auf ihrem Grundstück hinter einem hübschen alten Fachwerkhaus angelegt haben. Sie müssen sich vorher nur kurz bei den beiden anmelden und sich dann die abwechslungsreiche Grünanlage aus der Nähe anschauen. Entdecken Sie Wasserspiele, Skulpturen und einen Garten ganz in Weiß. Im Mittelpunkt des Parks steht das Heckentheater, in dem regelmäßig Lesungen, Konzerte und Theatervorstellungen unter freiem Himmel stattfinden.

Eine mannshohe Eibenhecke umschließt die leicht erhöhte Naturbühne und den Zuschauerraum des Heckentheaters, das außen von vier Lindenbäumen umrahmt wird. Das Schauspielhaus ist antiken und barocken Vorbildern nachempfunden, während vier Skulpturen des Künstlers Stephan Donhauser moderne Akzente setzen: In den Ecken des Theaters blicken die Charakterköpfe des „Intellektuellen“, des „Aufschneiders“, des „Kämpfers“ und des „Spitzzüngigen“ in den Zuschauerraum. 

Besonderheiten:

  • vielfältige Themengärten mit Ruheplätzen
  • Kulturveranstaltungen auf einer Naturbühne
  • Skulpturen

Rund um das Heckentheater

Rund um das Heckentheater spazieren Sie durch mehrere Themengärten, die hier seit den 1980er-Jahren nach und nach entstanden sind. Auf dem Weg dorthin laufen Sie unter mächtigen Bäumen an blühenden Rhododendren vorbei  dieser Teil des Parks erinnert eher an einen englischen Landschaftsgarten. 
Dahinter liegt ein idyllischer Wassergarten mit zwei Gartenlauben aus Hainbuchen, unter denen Sie auf Bänken Platz nehmen können: Aus einem Fontänenbecken plätschert das Wasser über steinerne Stufen und Wege hinab in einen tieferliegenden Teich. Sumpfblumen, Gräser und Farne umrahmen beide Becken, im Kontrast zu diesem natürlichen Schauspiel ruhen zugleich in Sichtweite Ihres Platzes mehrere moderne Skulpturen.

Heckentheater Kattenvenne

Heilkräuter, Sonnenuhr und „Weg durch die Zeit“

Nach diesem nahezu meditativen Erlebnis gehen Sie zu einem zweigeteilten Bauerngarten weiter, der von Hainbuchen umschlossen ist. Ein Teil dieses Gartens knüpft an die Tradition alter Kloster- und Apothekergärten an. Auf zwei parallel verlaufenden Wegen und einer kreuzenden Querachse können Sie hier zwischen Beeten mit Heilkräutern umherspazieren, die von niedrigen Buchsbaumhecken eingefasst sind. Im Zentrum des Bauerngartens zeigt eine Sonnenuhr die Uhrzeit an – und stimmt Sie so direkt auf den zweiten Teil dieses Gartens ein. Sie folgen hier entlang verschiedener Rosensorten einem „Weg durch die Zeit“, denn die Blüten wachsen in unterschiedlichen Größen und in wechselnder Farbintensität. Sie sollen symbolisch für positive und negative Lebensabschnitte stehen, während weitere 28 Rosensträucher an den Mondzyklus erinnern. 

Ruhebänke, Felsblöcke und ein Körper aus Heilpflanzen

Auch im Bauerngarten können Sie eine Pause einlegen: Am Ende des „Wegs durch die Zeit“ haben die Gestalter eine weitere Hainbuchenlaube mit einer Bank angelegt. Von hier aus genießen Sie den Blick noch einmal über den Bauerngarten und betrachten dabei die „Große Mutter“, einen mächtigen Felsblock, der durch die Natur geformt wurde. Als Gegenstück liegt diesem Stein gegenüber der „Große Vater“.
Wenn Sie weiterlaufen, bewundern Sie nebenan einen ganz besonderen Apothekergarten. Von oben betrachtet formen die Heilkräuterbeete nämlich die Umrisse eines menschlichen Körpers nach und jede Heilpflanze wächst jeweils an der Stelle des Körpers, an der sie beim Menschen ihre Wirkung entfalten soll.

„Weißer Garten“ und „Grüne Zimmer“

Der Farbengarten, den Sie als nächstes betreten, ist einem berühmten Vorbild aus England nachempfunden. Genauso wie der „Weiße Garten“ am Sissinghurst Castle in Großbritannien ist er mit Sträuchern und Stauden bepflanzt, die die Anlage vom Frühjahr bis zum Herbst mit ihren weißen Blättern und Blüten schmücken.
Wieder einen völlig eigenen Charakter haben die weiten Rasenflächen, die sich nördlich des Fachwerkhauses erstrecken. Hier können Sie zwei „Grüne Zimmer“ besuchen, die von Hecken aus Hainbuchen umrahmt werden. Im so genannten Kirschzimmer reckt sich eine Wildkirsche in die Höhe, im Nusszimmer wächst ein Walnussbaum. Dazwischen haben die Gartenkünstler die „Große Tafel“ aufgestellt, eine Steinplatte, die auf großen Felsen (Findlingen) ruht.

Anfahrt

Heckentheater Kattenvenne GbR
Jagdweg 6
49536 Lienen-Kattenvenne

Tel.: 05484 961596
heckentheater@t-online.de
www.heckentheater.de​​​​​​​

Heckentheater Kattenvenne GbR

Öffnungszeiten

nach Voranmeldung zugänglich

Eintritt

Gruppen: 10,00 Euro pro Person