Karte Münsterland Ostwestfalen-Lippe Ruhrgebiet Südwestfalen
Filteroptionen

Filteroptionen









Bad Driburg: Buddenberg-Arboretum

Der Buddenberg-Arboretum bietet den Bürgern unserer Stadt eine ständige Gelegenheit zur Naherholung. Den Gästen aus Nah und Fern ist es eine willkommene Ergänzung und Bereicherung ihres Aufenthaltes. Fachbesucher können hier ihre Kenntnisse über die Artenwelten Mitteleuropas, Asiens und Nordamerikas vertiefen.

Das Arboretum bietet sich aufgrund der guten Be- und Ausschilderungen auch für nicht-geführte Besuche und Exkursionen an. Das Mitführen von Hunden ist erlaubt.

Größe der Anlage: 22.000 m²
 

Öffnungszeiten

Samstag, 8. Juni 2019, 14-18 Uhr
Sonntag, 9. Juni 2019, 11-18 Uhr

Der Park ist außerdem ganzjährig öffentlich zugänglich.

 

Programm

Samstag, 8. Juni 2019

14 Uhr: Exkursion

Eine etwa zweistündige geführte Wanderung durch das Arboretum und den Bereich bronzezeitlicher Hügelgräber.

Treffpunkt  14 Uhr ab Bad Driburger Touristik GmbH (Lange Straße 140)  oder 14.30 Uhr ab Parkplatz Arboretum - Anfahrt zum Arboretum auch mit dem Pkw möglich, Parkplatz siehe unten.

 

Sonntag, 10. Juni 2018

10.30 Uhr: Exkursion

Eine etwa zweistündige geführte Wanderung durch das Arboretum und den Bereich bronzezeitlicher Hügelgräber. 

Treffpunkt  10.30 Uhr ab Touristik GmbH (Lange Straße 140)  oder 11 Uhr ab Parkplatz Arboretum - Anfahrt zum Arboretum auch mit dem Pkw möglich, Parkplatz siehe unten.

 

Eintritt: kostenlos

 

Besondere Hinweise: Das Areal kann mit Rollator und Elektrorollstuhl befahren werden.

 

Service: 
Barrierefrei, sofern Anfahrt mit dem Pkw
Sitzgelegenheiten
Parkplätze: am Eingangsbereich am oberen Ende der Hufelandstraße

 

Willkommen im Portal der Gartenkultur in Westfalen-Lippe!

Diese Seite bietet Ihnen umfangreiche Informationen zu Gärten und Parks in Westfalen. Verschaffen Sie sich einen Eindruck von der Vielfalt an Anlagen in der Region, von den Gärten an mittelalterlichen Klosteranlagen über Barock- und Landschaftsparks bis hin zu zeitgenössischen Parkanlagen. Erfahren Sie hier mehr über die 120 Gärten und Parks – von der Geschichte der Anlagen über die oftmals im Laufe der Zeit erfolgten Veränderungen bis zu ihrer heutigen Nutzung.