Karte Münsterland Ostwestfalen-Lippe Ruhrgebiet Südwestfalen
Filteroptionen

Filteroptionen









Fotowettbewerb 2017

  • Freiheit
    Foto Helga Schölzel

  • Kleines Blumenhaus
    Helmut Langkamp

  • Gartenimprssionen
    Winfried Rusch

Die Gewinner
des Fotowettbewerbs vom
"Tag der Gärten & Parks in Westfalen-Lippe 2017"

stehen fest!

 

Farbenfroh blühende Stauden und exotische Pflanzen, Wasserspielereien, Skulpturen und romantische Plätze: unter dem Motto „Hier blüht Dir was!“ ließen sich zahlreiche Motive finden. Wir haben sehr viele schöne Fotos bekommen.

Jetzt können wir die drei glücklichen Gewinner bekannt geben, deren Fotos die Jury überzeugt haben. Hauptpreis ist eine Gartenkulturreise um Wert von 300 Euro. Der Gewinner kann sich über eine zweitägige Reise ins Hotel Schloss Wilkinghege bei Münster freuen.

Die Zweit- und Drittplatzierte bekommen je eine Jahreskarte für alle 18 LWL-Museen und die 14 Museen des Landschaftsverbands Rheinland (LWL-Museumscard).

Wir gratulieren den Gewinnerinnen und bedanken uns ganz herzlich bei allen Teilnehmenden für die Einsendung ihrer Fotos!

Die Preisverleihung wird im Sommer stattfinden.

1. Platz Winfried Rusch
Titel: Gartenimpressionen
Aufnahmeort: Garten Hommel-Althoff und Josef Althoff, Rosendahl-Holtwick

 

2. Platz Helmut Langkamp
Titel: Kleines Blumenhaus
Aufnahmeort: GartenPaus in Schermbeck

3. Platz Helga Schölzel
Titel: Freiheit
Aufnahmeort: Gut Hiddenhausen

Vielen Dank für die schönen Fotos! Sie haben es unserer Jury sehr schwer gemacht. Hier unsere Auswahl:

Willkommen im Portal der Gartenkultur in Westfalen-Lippe!

Diese Seite bietet Ihnen umfangreiche Informationen zu Gärten und Parks in Westfalen. Verschaffen Sie sich einen Eindruck von der Vielfalt an Anlagen in der Region, von den Gärten an mittelalterlichen Klosteranlagen über Barock- und Landschaftsparks bis hin zu zeitgenössischen Parkanlagen. Erfahren Sie hier mehr über die 120 Gärten und Parks – von der Geschichte der Anlagen über die oftmals im Laufe der Zeit erfolgten Veränderungen bis zu ihrer heutigen Nutzung.